Fahrzeugbergung L11 (21.12.2017)

Datum: 21. Dezember 2017 
Alarmzeit: 10:02 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten 
Art: Technischer Einsatz (T1)  
Einsatzort: Ebenthal, L11, km 28,5-33 
Einsatzleiter: OBI Andreas Jony 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Abschleppachse, HLF2, LF 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Aus bisher ungeklärter Ursache kam am Vormittag des 21.12.2017 ein Auto zwischen Ebenthal und Prottes (L11) von der Fahrbahn ab und blieb im Graben neben der Fahrbahn liegen. Beim Eintreffen der alarmierten FF Ebenthal hat die verletzte Person, welche im Anschluss von der Rettung ins Krankenhaus gebraucht wurde, bereits selbständig das Fahrzeug verlassen.

Nach dem Aufbau eines Brandschutzes begannen die Kameraden der FF Ebenthal mit der Bergung des Autos mittels Seilwinde. Das Fahrzeug wurde anschließend gesichert abgestellt, die Straße gesäubert und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Fahrzeugbergung L11 (21.12.2017)