Fahrzeugbergung L11 (31.10.2016)

Datum: 31. Oktober 2016 
Alarmzeit: 19:56 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten 
Art: Technischer Einsatz (T2)  
Einsatzort: Ebenthal, L11, km 28,5-33 
Einsatzleiter: OBI Andreas Jony 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: Abschleppachse, LF, TLF 
Weitere Kräfte: FF Prottes, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Zu einem technischen Einsatz wurde die FF Ebenthal am Abend des 31. Oktobers 2016 alarmiert! Mit 16 Mann Besatzung traf die Feuerwehr nach kurzer Zeit an der Unfallstelle auf der L11 in Richtung Prottes ein. Beim Eintreffen der FF Ebenthal war die ebenfalls alarmierte FF Prottes ebenfalls bereits am Unfallort. Nachdem aber keine eingeklemmte Person vorgefunden wurde, übergab die FF Prottes an die FF Ebenthal, da sich die Unfallstelle auf Ebenthaler Gemeindegebiet befand. Das Auto wurde im Anschluss von den Kameraden der FF Ebenthal geborgen und danach gesichert abgestellt. Die Landesstraße konnte wenig später für den Verkehr wieder freigegeben werden. Nach dem Einrücken um 21:05 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Fahrzeugbergung L11 (31.10.2016)